Actionbound – Ein vielseitiges Werkzeug für digitale Abenteuer draußen

An die Smartphones, fertig, los!

Actionbound startete vor über fünf Jahren ursprünglich als medienpädagogisches Projekt, heute wird Actionbound in den unterschiedlichsten Kontexten als Tool für interaktive, mobile Erlebnisse eingesetzt.

Was kann Actionbound?

Mit Actionbound kannst du digitale Schnitzeljagden, multimediale Guides, Stadtrallyes gestalten. Durch das Aneinanderreihen von unterschiedlichen Elementen, die Actiobound anbietet, erstellst du einen „Bound“: Infotafeln, unterschiedliche Quizfragen, kreativ herausfordernde Aufgaben, für die es keine richtige oder falsche Antwort braucht, sondern ein mediales Produkt als Lösung (ein Foto, ein Text, eine Audioaufnahme, ein Video) und noch viele weitere Elemente helfen dir dabei.

Hier drei Stationen aus einem Bound, den die Wiener Parkbetreuung gemeinsam mit Tangram und dem medienzentrum geplant hat:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es ist ratsam, Bounds am PC im Browser zu erstellen, spielbar sind die Bounds dann mit der kostenlosen Actionbound-App auf dem Smartphone.

Warum sind digitale Schnitzeljagden empfehlenswert?

Diese Aktivität ermöglicht es, dass Menschen ihren Lebensraum spielerisch erkunden, neu entdecken und diesen erweitern. Durch das Spielen eines Bounds lassen sich gemeinsam Grätzl-Grenzen überwinden und es fördert die Mobilität in der Stadt.

Projektmöglichkeiten

Ein Beispiel aus der Praxis: Im 7. Bezirk gibt es vier Parks, in denen Jugendarbeiter_innen im Rahmen der Parkbetreuung vor Ort sind. Viele Jugendliche bleiben einem Park treu und wechseln kaum in einen anderen. Um auch Jugendliche aus anderen Parks zu treffen, die Parks kennenzulernen und diese spielerisch zu erkunden, hat die Wiener Parkbetreuung gemeinsam mit Tangram und dem medienzentrum eine Parkrallye für Jugendliche konzipiert. Der Bound ist fertig spielbar, am geplanten Einsatztag hat ein heftiges Herbstgewitter einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber: der Frühling kommt bestimmt!

Actionbound ist für den privaten Gebrauch kostenfrei nutzbar, für Bildungseinrichtungen gibt es unterschiedliche Nutzungslizenzen und Kostenmodelle. Dank der MA 13 und wienXtra kannst du im Rahmen des Jahresschwerpunktes in Kooperation mit dem medienzentrum Projekte mit Actionbound durchführen – es entstehen für dich dadurch keine Lizenzgebühren. Bei Interesse bitte direkt bei mir melden…

Michaela Anderle, wienXtra-medienzentrum
ta.ar1542614152tXnei1542614152w@elr1542614152edna.1542614152aleah1542614152cim1542614152

Weiterführende Infos:
https://actionbound.com
https://de.actionbound.com/blog

565 total views, 1 views today

7+

Stadt Wien MA13

wienXtra Nach oben ↑